In diesem Jahr fand der Lauftag am Ohrstedter Gemeinschaftsschulstandort schon am 13.09.18 statt, damit auch die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse teilnehmen konnten. Auch in diesem Jahr konnten die Läufer in kurzer Hose an den Start gehen und die Lehrkräfte mussten sich mit Sonnenbrillen ausstatten, denn es war ein herrlicher Septembertag. Wie schon seit mehreren Jahren führte die Runde auf 2,5 km


um das Schulgelände und anliegende Felder herum. Mit jeder Runde trugen die Läufer zu einem guten Punktewert für ihre Klasse bei und konnten sich gleichzeitig bemühen, diese durchgängig zu laufen, um die Zeitvorgaben für das DLV-Laufabzeichen zu erfüllen. Insgesamt hatten die Schülerinnen 90 Minuten Zeit und es wurde bis zum Schluss gekämpft.


Der Klassensieg für die „Laufstärkste Klasse“ ging in diesem Jahr an die 8b, die mit durchschnittlich 4,5 Runden einen neuen Rekord aufstellte. Für diese Leistung spendete der Förderverein einen Betrag von 32€ in die Klassenkasse. Auf den zweiten Platz lief die 8a mit einem Rundenwert von 4,0. Im letzten Jahr hätte dies noch den Sieg ergeben. Platz drei errang die 7b.


Ausgezeichnet wurden auch noch die einzelnen Schülerleistungen. So erhielten 52 (!) der ca. 150 Teilnehmer einen der beliebten radierbaren Stifte, weil sie mindestens 10 km gelaufen sind. Besonders hervorgehoben wurde die Leistung von Marlon Weber aus der 8b, weil er noch nie dagewesene 7 Runden und damit 17,5 km schaffte!


Allen Schülerinnen und Schülern gilt Anerkennung für die Anstrengungsbereitschaft und die gezeigten Leistungen!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok