Der WPU-Kurs „Gesund-und-Fit“ berichtet über den Ausflug zur Rollstuhlbasketball-WM 2018 in Hamburg.

 

Am Donnerstag, d. 23. August 2018 fuhren wir mit ca. 45 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 8 und 10 aus Ohrstedt nach Hamburg zur Weltmeisterschaft im Rollstuhlbasketball. Auf dem Gelände angekommen wurden wir von einer netten Dame in Empfang genommen. Diese erklärte uns, was wir wo auf dem Gelände finden können. Als Gastgeschenk erhielten wir jeder einen Turnbeutel mit kleinen Geschenken und Klatschpappen. Zunächst bekamen wir Freizeit, um das Gelände zu erkunden. Es gab verschiedene Spiele zum Mitspielen, „Fressbuden“ oder z.B. eine Kletterwand, wo man testen konnte, „ohne Beine“ zu klettern.

 

IMG 20180823 WA0026

 

Danach sind wir dann in das „Rollstuhlbasketball-WM-Stadion“ gegangen. Für uns war ein Block mit Sitzplätzen reserviert. Von dort hatten wir einen guten Überblick über das Spielfeld. In diesem Viertelfinale der Frauen standen sich China und Kanada gegenüber. Als das Spiel angepfiffen wurde, feuerten wir die Mannschaften an. Einige von uns waren für Kanada andere für China. Als erstes hat Kanada 14:10 geführt, doch China wurde richtig gut. Sie haben immer eine Lücke gesehen und dann ist die Spielerin mit der Nummer vier durch die Lücke durch und hat richtig Tempo aufgenommen. Da wir selbst einmal Rollstuhlbasketball gespielt haben, hatten wir alle großen Respekt vor der Leistung der Spieler. Das Spiel war sehr schnell, die Spielerinnen mussten schnell fahren und reagieren können. Sie hatten eigene Tricks, wie sie sich schnell wieder aufrichteten, wenn sie mit dem Rollstuhl umgekippt waren. Ab dem 3. Viertel setzte sich China immer weiter ab. Zwar gab das kanadische Team nicht auf und ließ sich nicht ganz abschütteln, aber am Ende gewannen die Chinesinnen mit 63:56 und zogen damit ins Halbfinale ein.

 

IMG 20180823 131436593

 

Nach dem Spiel hatten wir erneut Zeit, uns auf dem WM-Gelände aufzuhalten und fuhren dann am Nachmittag zurück nach Ohrstedt.

 

-zusammengestellt aus den Berichten der Schülerinnen und Schüler

 

Abschließende Zitate der Schülerinnen und Schüler:

  • „Ich fand gut, dass die Menschen mit Behinderungen gleichwertig behandelt wurden. Sie wurden nicht komisch betrachtet oder ignoriert.“
  • „Ich fand es sehr spannend mal zu sehen, wie so eine WM abläuft.“
  • „Ich fand es sehr nett, dass wir das Spiel gucken durften, mir hat es sehr gut gefallen. Und die Busfahrt war auch sehr lustig mit meinen Freunden.“
  • "Die Essensstände waren überteuert, da war es gut, dass ich genug Proviant von zu Hause mithatte.“
  • „Das war ein toller Ausflug, es hat richtig Spaß gemacht.“
  • „Das Beste war einzig das WM-Spiel, das sehr spannend und interessant war. Schade, dass so viele Aktivitäten für Kinder gemacht waren.“
  • „Es war klasse bei einer WM live dabei zu sein und dass auch behinderte Spieler aus dem Iran die Möglichkeit hatten, dabei zu sein. Letztlich hat mir diese WM sehr gefallen, ich würde nochmal mitkommen.“
  • „Ich fand das über 80% der Stationen für Kinder der Altersgruppe 9-11 waren. Trotzdem fand ich die Veranstaltung sehr gut umgesetzt.
  • „Mir hat der Ausflug sehr gefallen, weil ich eine Rollstuhl-WM noch nie gesehen hatte. Diesen Ausflug würde ich weiterempfehlen.“
  • IMG-20180823-WA0019
  • IMG-20180823-WA0026
  • IMG-20180823-WA0027
  • IMG-20180823-WA0029
  • IMG_20180823_113444307
  • IMG_20180823_113452149
  • IMG_20180823_113515279
  • IMG_20180823_113517930
  • IMG_20180823_114226009
  • IMG_20180823_114556528
  • IMG_20180823_114557883
  • IMG_20180823_114559681
  • IMG_20180823_131433170
  • IMG_20180823_131436593
  • IMG_20180823_131441885

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok