MmmhDie Klasse 10 der Gemeinschaftsschule in Ohrstedt recherchierte im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum Thema "Ernährung in verschiedenen Ländern und Epochen".
In Gruppen wurden das Zeitalter des Barock, die Esskultur der alten Römer, Indische Gerichte, die Entwicklung des Essens in Schweden, Frankreich und den USA sowie die Kulinarik Albaniens betrachtet und den jeweils anderen Gruppen präsentiert.


Dabei stießen die Schülerinnen und Schüler natürlich auf vielerlei Rezepte, von denen einige ausprobiert werden sollten getreu dem Motto: "Theorie ist wichtig, Praxis ist hier wichtiger!"



PhilJede Gruppe suchte sich ihr Lieblingsrezept, manchmal waren es auch zwei, aus und dann ging es in der gut ausgestatteten Schulküche für vier Stunden ans Werk.


Eifrig wurde geknetet, gerührt, geschnitten, gebrutzelt, gebacken, gemixt und gekocht. Aromatische Düfte zogen durch die Flure und alle Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen.


Aufgetischt wurden " Römerbrot", "Quiche lorraine", "Tarte chocolat", "gefüllte Pfannkuchen à là princesse", "Indisches Curry" , "Lassi", "Pizza Feta-Prosciutto" und "Premium-Burger".


Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß an diesem Schulvormittag und ließen sich die kulinarischen Genüsse gut schmecken.


Eine Fortsetzung dieses gelungen "Kochevents" wird wohl nicht lange auf sich warten lassen!

 

  • Backofen
  • Burger
  • Essen
  • Lecker
  • Mmmh
  • Pfannkuchen
  • Phil
  • Ria
  • Schoki
  • Tisch

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok