Zum zweiten Mal richtete der Förderverein der Schule Viöl ein Hallen-Fußballturnier aus.
Neben neun Mannschaften der Gemeinschaftsschule kickten erstmals vier Mannschaften der Grundschule Viöl um einen Wanderpokal. Bei den Lütten verteilten sich die Plätze eins bis vier chronologisch nach den Klassenstufen. "Die Beste 4" gewann ihre Spiele gegen "Die Best Kicker", "Die wilden Kinder" und "Die Wölfe" und holte sich den Pott der Grundschule.

 

DSC 0050


Eine kleine Überraschung gelang der Mannschaft "Arm aber sexy" der neunten Klasse der Gemeinschaftsschule: sie besiegte die Vorjahressieger des Teams "BODO" der zehnten Klasse und gelangte so ins Finale. Dort gelang der Truppe in den auffälligen pinkfarbenen Jerseys ein ungefährdeter Sieg gegen den "1. FC Das wird eh nichts" der siebten Klasse. Ausgepumpt aber stolz streckten sie ihren Pokal am späten Abend in Richtung Decke der Erich-Wobser-Halle.


Die Turnierleitung hatte Annika Carstensen aus dem Förderverein übernommen. Sie sorgte, unterstützt von den Schülerinnen Leonie und Vilje auch am Mischpult für guten Sound und gute Stimmung in der Halle. Viele Mitschüler, Eltern und Lehrer feuerten die fairen Kicker hinter der Bande an.

 

DSC 0163


Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich ganz herzlich bei den vielen fleißigen Helfern, die dieses stimmungsvolle Event erst möglich gemacht haben. Der Erlös des Abends kommt der gesamten Schule zu Gute.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok